Tag und Nacht bei der Feuerwehr

Jugendfeuerwehr Gersfeld-Hettenhausen

Tag und Nacht bei der Feuerwehr

Vom 11. bis 12. Juli 2015 veranstaltete die Jugendfeuerwehr Gersfeld (Rhön) -Hettenhausen ein Wochenende „Tag und Nacht“ bei der Feuerwehr (Berufsfeuerwehrtag) mit Übernachtung im Feuerwehrgerätehaus.

2015 Tag und Nacht bei der Feuerwehr - Gruppenbild

Nach Eintreffen der Jugendlichen am Feuerwehrgerätehaus fand die Begrüßung statt.

Anschließend wurden die Schlafplätze in der Mehrzweckhalle eingerichtet und eine Einweisung auf die Feuerwehrfahrzeuge „LF 10 KatS“, „TSF“ und „MTF“ durchgeführt.

Nach dem Mittagessen erfolgte die erste Übung. Es ging in die „Schlinge“ am Radweg vor Altenfeld. Dort führte man eine Personenrettung an einer Hanglage durch. Zu diesem Zweck wurde mit Hilfe des Mehrzweckzuges eine Seilbahn aufgebaut und am Tragseil mit Hilfe der Umlenkrolle des Mehrzweckzuges eine Krankentrage befestigt. Der Personenrettung stand nun nichts mehr im Wege.

2015 Tag und Nacht bei der Feuerwehr - Bild 002 2015 Tag und Nacht bei der Feuerwehr - Bild 001

Vor dem Abendessen nutzte man die Zeit zum Üben für die anstehende Stadtmeisterschaft.

Während des gemeinsamen Abendessen ging ein neuer „Alarm“ ein, welcher sich auf der Fahrt zum „Einsatzort“ als Fehlalarm herausstellte.

Die Zeit nach dem Abendessen war zur freien Verfügung und gegen 22:00 Uhr allgemeine Nachtruhe in der Mehrzweckhalle angesagt.

In der Nacht ertönte die „Sirene“ im Feuerwehrwehrgerätehaus. Die Jugendfeuerwehr wurde zum nächsten Übungseinsatz gerufen. Im „Sägewerk Magerhans“ musste eine „eingeklemmte Person“ zwischen Holzstämmen befreit werden.

2015 Tag und Nacht bei der Feuerwehr - Bild 003 2015 Tag und Nacht bei der Feuerwehr - Bild 004

Die „Einsatzübung“ der Jugendfeuerwehr konnte leider nicht ganz fertiggestellt werden, da die „Freiwillige Feuerwehr Hettenhausen“ zu einem Einsatz alarmiert wurde.

 Am nächsten Morgen, nach dem Frühstück, stand eine FwDV 3-Übung auf dem Programm.

Es folgte eine „Gefahrgutübung“. Eine ausgelaufene Flüssigkeit musste in ein Auffangbehälter abgepumpt werden. Der Auffangbehälter wurde mit Hilfe von vier Steckleiterteilen aufgebaut.

2015 Tag und Nacht bei der Feuerwehr - Bild 007 2015 Tag und Nacht bei der Feuerwehr - Bild 006

2015 Tag und Nacht bei der Feuerwehr - Bild 005Nach diesem Einsatz war es an der Zeit ein deftiges Mittagessen einzunehmen.

Als letzter „Einsatz“ musste im „Späne-Turm“ der Firma „Holzwaren Heil“ eine verletzte Person schonend von oben gerettet werden. Am Feuerwehrgerätehaus zurückgekommen ging es an das Aufräumen und Reinigen des gesamten Feuerwehrgerätehauses sowie der Mehrzweckhalle.

Das Wochenende fand gemütlich bei Kaffee und Kuchen seinen Abschluss. Hierzu kamen auch zahlreiche Eltern hinzu. Die Jugendlichen erlebten zwei wunderschöne, interessante Tage und es hat allen sehr viel Spaß gemacht.

Jan Magerhans

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.